Archiv der Kategorie: Rungholttage

Rungholttage 2016

In diesem Jahr stehen die Rungholttage ganz im Zeichen der Sonderausstellung im NordseeMuseum Husum "Rungholt. rätselhaft und widersprüchlich“ vom 29.05.2016 bis 29.01.2017. Während die Rungholttage seit 2008 das Ziel haben, alle Aspekte dieser sagenumwobenen Stadt zu durchleuchten, trifft sich das mit dieser spektakulären Ausstellung. Die Themenvielfalt der Vorträge auf Nordstrand umfassen den Küsten- und Klimaschutz, genauso wie der Kampf des Menschen gegen das Meer und Untergang menschlicher [...]

8. Rungholttage

Die 8. Rungholttage auf der Insel Nordstrand stehen ganz im Zeichen der regionalen Sicht auf die große Flut. „Nordfriesland hat Experten, die sehr viel Wissen in so eine Veranstaltung einbringen können“, stellt Organisator Robert Brauer fest. Ein buntes Programm und eine breite Palette an Themen wurden an den drei Tagen vom 21. bis zum 23. August auf die Beine gestellt. Das Spektrum reicht von Vorträgen und Konzerten bis zur traditionellen sonntäglichen Fundstättenexkursion. Ein Höhepunkt [...]

7. Rungholttage

Die 7. Rungholttage auf Nordstrand wurden spektakulär durch Harro Muuss begonnen. Der Oberfinanzpräsident A.D., gab einen Einblick in die „Rungholtforschung in den 20er Jahren, Andreas Busch & Dr. Pastor Muuss“. Unter den zahlreichen Gästen befanden sich Nachfahren der beiden berühmten Rungholtforscher der ersten Stunde. Beide Forscher überlebten als Soldat den ersten Weltkrieg. Obwohl sie engen Kontakt hatten, gingen beide sehr förmlich miteinander um. Rudolf Muuss schrieb [...]
Robert Brauer

Nordstrand im Zeichen von Rungholt

  Zum siebenten Mal veranstaltet das Team um den Halligfriesen Robert Brauer die Rungholttage auf Nordstrand. Von Freitag, den 29. August bis Sonntag 31 August steht die Insel ganz im Zeichen der 1362 untergegangenen Ortschaft. Nach bewährtem Muster informieren an den ersten beiden Tage namhafte Experten über den aktuellen Stand der Forschung. Aus Holland reist extra Dr. Otto Knottnerus an, um über versunkene Dörfer und Sturmflutmythen zu berichten. Am Sonntag wird eine Exkursion [...]

Neues Buch über Rungholt

Rungholt und die Insel Strand Große Sturmfluten rissen in den Jahren 1362 und 1634 weite Teile der nordfriesischen Küsten ins Meer, so das sagenumwobene Rungholt und zahlreiche weitere Ortschaften der alten Insel Strand. Noch heute werden bei Ebbe immer wieder Spuren von Hofstellen, Brunnen und ehemaligen Deichen gefunden – Überreste einer untergegangenen Welt, die viel über das Leben in alter Zeit verraten, ebenso wie zahlreiche überlieferte Geschichten. Die Autoren gehen diesen Legenden [...]