Archiv der Kategorie: Rungholt

Spektakuläre Funde

Tief Dankmar sorgte in der Nacht zum Samstag für schwere Gewitter über Nordstrand. Glücklicherweise blieb davon nur ein kräftiger Westwind und dem Saisonstart der Rungholtwattwanderungen standen nur noch interessierte Gäste entgegen. Die fanden sich, mit einer Verspätung, pünktlich zum Start um 11:30 an der Badestelle Fuhlehörn ein.  Nach einer guten Stunde stand fest, warum die Adler V im Fuhle Schlot eine ganze Weile vor dem Rungholtsand liegen blieb, die Seehundkolonie hatte den Winter Ganzen Beitrag lesen [...]

Vortrag im Weihnachtshaus

Zum Saisonstart gibt es einen kurzfristig angesetzten Rungholtvortrag im Rahmen der Veranstaltung "Verlage besuchen im ­Weihnachtshaus".  Wenige Tage vor der Leipziger Buchmesse stellt sich die Verlagsgruppe Husum im Weihnachtshaus vor. Viele der fast 2500 Titel sind zum Hineinschauen präsent, wobei auch Schnäppchen nicht fehlen dürfen, ergänzt durch Erläuterungen zu den Programmen und Gesprächen mit Autoren und Verlagsmitarbeitern. Eine Veranstaltung zum Husumer Krokusblütenfest am Ganzen Beitrag lesen [...]

Neue Forschungen im Rungholtwatt

In den nächsten drei Wochen macht das Geographische Institut der Universität Mainz in Zusammenarbeit mit Geophysikern der Universität Kiel Untersuchungen zur historischen Landschaftsentwicklung im Rungholtgebiet. Unter der Leitung von Dr. Hanna Hadler und Prof. Dr. Andreas Vött werden umfangreiche geophysikalische Messungen und Bohrungen zur Identifizierung von Kulturspuren durchgeführt. Zu diesem Zweck müssen schwere Messgeräte mit einem „Wattmobil“ von den Forschern per Hand  durch Ganzen Beitrag lesen [...]

Wattführungen inklusiv

In jedem Jahr gibt es zwischen Mai und Oktober alle 14 Tage eine Führung nach Rungholt. Meistens samstags wechseln sich die Nationalparkwattführer Christine Dethleffsen, Jürgen Kost und Cornelia Mertens ab. In diesem Jahr gibt es insgesamt 10 Führungen. Die Wattwanderung nach Rungholt ist eine der schönsten Touren an der nordfriesischen Küste. Nirgendwo sonst kommt man einem Mythos so nahe, wie vor der Hallig Südfall im Watt. Ob sich der Zauber des Ortes offenbart, liegt alleine in der Ganzen Beitrag lesen [...]

Nebelwatt

Zum Saisonabschluss erkundeten die Wattführer Jürgen Kost und Cornelia Mertens die Route der Nordstrander Rungholtwattwanderungen unter erschwerten Bedingungen. Dichter Seenebel mit Sichtweiten unter 140 m lag über dem Fuhle Schlot, an dessen Wasserkante die Strecke entlang läuft. Es bot sich eine einmalige Gelegenheit, die hochwertige technische Ausrüstung bei diesem ungewöhnlichen Wetter einzusetzen. Ohne Navigation verliert man im Nebel in kurzer Zeit die Orientierung, deshalb waren GPS Ganzen Beitrag lesen [...]