Archiv der Kategorie: Pellworm

Insel Strand

Geosciences

Unsere Karten sind auf Geosciences erschienen. We show that high-resolution space-borne synthetic aperture radar (SAR) imagery with pixel sizes smaller than 1 m2 can be used to complement archaeological surveys on intertidal flats. After major storm surges in the 14th and 17th centuries (“Grote Mandrenke”), vast areas on the German North Sea coast were lost to the sea. Areas of settlements and historical farmland were buried under sediments for centuries, but when the surface layer is driven Ganzen Beitrag lesen [...]

10. Rungholttage 2017

Freitag, 25.08.2017 Bürgermeister Werner-Peter Paulsen eröffnete die Jubiläumsveranstaltung im Rahmen eines kleinen Empfangs der Veranstalter. In 4 Jahren, am 16. Mai 2021, wird sich die Entdeckung Rungholts durch Andreas Busch zum 100. Mal jähren. Eine Gelegenheit für Nordstrand, an dieses historische Ereignis in angemessenem Rahmen zu erinnern. Willm Willms erinnerte an den Handel, der für Rungholt und heute eine große Bedeutung hat. Wolf-Dieter Dey stellte den Kontext von Rungholt Ganzen Beitrag lesen [...]

Sportboothafen Pellworm

Der Sportboothafen Pellworm liegt im alten Hafen Tammensiel und ist dank Ausbaggerung 2016 bis 2 Stunden vor und nach Niedrigwasser befahrbar. Kurzfristig kann man am Feuerwehrboot festmachen. In die Backbord liegenden Sportbootboxen kommt man frühestens 3 Stunden vor und nach Hochwasser. Die Boxen für kleinere Motorboote sind die zum inneren Hafenbecken hin. Der Schlick liegt an der Mole höher, deshalb mit Bug voran hineinfahren. Strom ist problemlos zu bekommen und kostet 1 EUR den Tag. Die Ganzen Beitrag lesen [...]

Erfolgreiches Spendensammeln

Strahlender Sonnenschein begleitete die Nordstrander Spendensammler, als sie sich zur Deichwanderung sammelten. Über 20 Gäste fanden sich am Kiefhuck ein, um mit Robert Brauer die Fortschritte der Deichbaumaßnahmen zu besichtigen.  Der Blick reichte von Nordstrand über Lüttmoor nach Pellworm, vor 1634 zusammen die Insel Strand. Die Geschichte von den ersten, 2m hohen Deichen, über die Stackdeiche bis zum heutigen "Klimadeich" lag greifbar vor den Betrachtern. Dank des bereits befestigten Ganzen Beitrag lesen [...]

Nordfriesland Radio

Eine unscheinbare Antennenanlage steht am alten Hafen von Pellworm. Wer daran vorbei geht ahnt nicht, dass hier die wichtigste Küstenfunkstelle der Westküste steht. "Nordfriesland Radio" wird sie genannt aber es wird kein gewöhnliches Radioprogramm ausgestrahlt. Über diese Antennen wird der öffentliche Seefunkverkehr an unserer Küste abgewickelt. Die obere Antenne misst 3 Meter und ist die eigentliche Stationsantenne. Mittels einer "Duplexweiche" können Sender und Empfänger gleichzeitig Ganzen Beitrag lesen [...]