Archiv der Kategorie: Kulturspuren

6. Rungholltage 2013

Die 6. Rungholltage auf Nordstrand bieten wieder ein tolles Programm rund um den großen Mythos Rungholt. Auf der Nordfriesischen Insel treffen sich wieder namhafte Experten, um den aktuellen Stand der Forschung zu referieren. Auch an eine spannende Exkursion am Sonntag zu den Kulturspuren ist gedacht. Mit Hans-Peter Bögel und den Fideelen Nordstrandern gibt es ein hochkarätiges und unterhaltsames Kulturangebot. Freitag 23.August 2013 Ort: Pharisäerhof, Elisabeth-Sophien Koog, Nordstrand 16:00 [...]

Historische Küstenforschung

Historische Küstenforschung Schleswig-Holsteins positioniert sich regional, europäisch und global Von Dr. habil. Dirk Meier: In Niedersachsen ist gerade ein größeres Forschungsprojekt zur Dokumentation der Kulturspuren im Watt bewilligt worden. Und in Schleswig-Holstein? Ebbe in den Kassen und Wattaktivitäten? „Nicht so ganz“, sagt der Geoarchäologe Dr. habil. Dirk Meier, der die Rungholttage auf Nordstrand zusammen mit Robert Brauer, Cornelia Mertens und Ralph Betzgen vom Hotel-und [...]

Fundmeldung

Am Samstag war Saisonauftakt der Rungholtwattwanderungen und viele Gäste fanden sich auf Nordstrand ein. Dabei war auch ein Kamerateam vom NDR SH-Magazin. Der Kameramann musste die große Kamera die ganze Tour über schleppen. Wie schon im letzten Jahr wurde ein schöner Lesefund gemacht. Eine Familie aus Dänemark fand den großen Teil einer innen glasierten Schüssel. Wahrscheinlich Keramik, die aus dem Rheinland kam. Der Familienvater war so geistesgegenwärtig gleich Nationalpark-Wattführerin [...]

Siegel von Rungholt

Am Freitag, den 25.05.2012 präsentierten der HGV Nordstrand e.V und die Nordstrander Töpferei die Replik des „Siegels von Rungholt“. Auf Initiative von Robert Brauer soll in Zukunft einmal im Jahr diese Replik an Menschen oder Institutionen vergeben werden, die sich für die Erforschung oder Erhaltung der Kulturspuren von Rungholt oder der Uthlande allgemein verdient gemacht haben. Damit soll der Erhalt bedeutender Kulturgüter in Nordfriesland gefördert werden. Es soll aber auch die Bedeutung [...]
Kulturspuren

Rungholt live erleben

Vor genau 650 Jahren, am 16. Januar 1362 hat sich die erste Mandränke ereignet. Drei lange Tage wütete der Sturm an der Nordseeküste und soll 100.000 Menschen in den nassen Tot gerissen haben. Das sagenumwobene Rungholt ging dabei unter. Vor 90 Jahren identifizierte der Nordstrander Andreas Busch Kulturspuren bei Südfall als die Reste von Rungholt. Am Samstag, den 31. März ab 10:00 Uhr besteht die Möglichkeit an einer Wattführung zu den Spuren von Rungholt teilzunehmen. Die Nationalparkwattführer [...]