Rungholtwoche auf Pellworm

Das Pauschalangebot „Rungholtwoche“ wurde auf der Insel Pellworm zum ersten Mal 1995 angeboten. Ein kleiner Kreis von interessierten Teilnehmern besuchte extra deswegen die Insel. 
Rungholt – Mythos oder Wahrheit? Wo hat Rungholt gelegen? Diese Fragen wurden von verschiedenen Referenten beleuchtet. 

Dazu gab es Schiffsausflüge oder Wattführungen in das Rungholtwatt vor Südfall. Orgelkonzerte auf der Arp-Schnitger Orgel in der Alten Kirche gehörte genauso zum Programm, wie Radtouren über die Insel. Seit 22 Jahren kommen immer die gleichen 20 bis 25 Teilnehmern nach Pellworm. In der Zwischenzeit ist daraus eine harmonische „Rungholtfamilie“ geworden. 

 

Referenten in diesem Jahr sind Cornelia Kost mit Ihrem Vortrag: „Geheimnisvolles Rungholt“ und Dr. Günter Klatt mit einem Vortrag über Süderoog.

 Ein Tagesausflug zum Globushaus in Schleswig sowie eine Wattwanderung und der Museumsbesuch im Rungholtmuseum Bahnsen gehörten zum Programm. Unterhaltsam war der Klönschnack“ mit Emmy Jensen mit ihren Geschichten von Pellworm. Am Abschiedsabend wurden dann schon wieder Plänegeschmiedet für das Treffen der Rungholtfamilie im nächsten Jahr.

Share