Archiv der Kategorie: Nordstrand

Hooge bei Biike

Der Schlepper „Hooge“ des Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN.SH) besuchte die Biike auf Nordstrand. Hauptaufgabe der „Hooge“ ist, Küstenschutzmaterial wie Faschinen (Reisigbündel) und Pfähle zu den 10 Halligen, nach Pellworm, Sylt und Amrum oder an die Festlandsküste zu bringen. Mit einer angehängten Egge kann sie die seeseitig der Siele liegenden Außentiefs räumen. Die Besatzung der „Hooge“ kontrolliert Unterwassermikrofone, die zur Schätzung [...]

Futjes

500 gr Quark, 4 Esslöffel Zucker, Zitronenöl, 6 Eier, 2 Backpulver oder 1 Würfel Hefe, 500 gr Mehl und 200 gr Rosinen. Quark, Eier und Zucker verrühren. Mehl mit Backpulver darüber sieben. Mit den Rosinen verühren. Bei der Version mit Hefe 2 Std. warm stellen. In Frittierfett braun ausbacken. Mit Zucker bestreuen und heiss servieren. Dazu Apfelsuppe mit Vanillepuddingpulver angemacht servieren. Rezept Edith Brauer ca. 1960 [...]

Fata-Morgana

Der heiße Sommer bringt ein gespenstisches Naturphänomen mit sich, echte Fata-Morganas im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. An sehr warmen und windarmen Abenden legen sich die Schichten verschieden warmer Luft übereinander. An deren Grenzflächen kommt es zu Spiegelungen. Die Lichtstrahlen werden  abgelenkt und um die Erdkrümmung herum geführt, so dass Schiffe oder Inseln, die unter dem Horizont liegen, quasi angehoben und sichtbar werden. Hörnum, rechts Mayenswarf auf [...]

Mittsommer

Die Brandung donnert auf die Insel Nordstrand. Das Tief Cathy bringt frische Luft polaren Ursprungs nach Nordfriesland und sorgt für kräftige Schauer und Gewitter.

Gestern war der längste Tag des Jahres. Heute ist die Sommersonnenwende. Sie steht für Tod und Vergänglichkeit in der nördlichen Mythologie. Die „weißen Nächte“ werden heutzutage nicht mehr im Mittsommerfest gefeiert. Die Sonne ist in unserem Sprachraum der Mutter zugeordnet.

Historischer Deich vor Nordstrand entdeckt

Eine stabile Ostwind Wetterlage treibt das Wasser aus dem Watt in die Nordsee. Dabei fallen Wattflächen trocken, die sonst menschliche Augen nicht zu Gesicht bekommen. Eine einmalige Gelegenheit für den Nordstrander Heimatforscher Robert Brauer, das Watt vor dem Trendermarsch Koog zu erkunden. Der Koog ist deshalb von besonderem Interesse, weil er seit der Rungholt Zeit kontinuierlich besiedelt war. Noch heute finden sich dort auf Nordstrand Spuren der historischen Feldeinteilung aus dem Spätmittelalter.

Nach [...]